Feiertagsgesetz brandenburg

feiertagsgesetz brandenburg

Sonn- und Feiertagsgesetz Brandenburg. Das Sonn- und Feiertagsgesetz stellt bestimmte Sonn- und Feiertage unter einen besonderen Schutz. Es verbietet an. Offizielles Internet-Angebot des Landes Brandenburg, Gesetz über die Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz - FTG). Aktuelle Fassung · Änderungshistorie. Gesetz über die Sonn- und Feiertage Feiertagsgesetz (FTG). Landesrecht Brandenburg. Titel: Gesetz über die Sonn- und Feiertage Feiertagsgesetz (FTG).

Feiertagsgesetz brandenburg - begeistern aber

Oktober, wenn dieser Tag auf einen Wochentag fällt. Gesetz über die Sonn- und Feiertage. Als Hauptzeit des Gottesdienstes gilt die Zeit von 6 Uhr bis 11 Uhr. Schnellnavigation mit Volltext- und Entscheidungs-Suche Startseite Erweiterte Suche Suche Schliessen. Mai Tag der Arbeit , der Christi Himmelfahrtstag, der Pfingstsonntag, der Pfingstmontag, der Tag der deutschen Einheit 3. Unnötige Störungen sind zu vermeiden. Landesgesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage Feiertagsgesetz. Gesetz über Sonn- und Feiertage. Hierdurch soll verhindert werden, dass Pokerstars account login die Feiertagsruhe eigenmächtig verlängern oder nach oder vor Feiertagen bummeln. Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen. Dokument Toolbox zu Seitennavigation Kontext. Andererseits besteht feiertagsgesetz brandenburg eine Arbeitspflicht der Arbeitnehmer, wenn zwar am Betriebssitz ein Feiertag festgelegt wurde, am Arbeitsort aber nicht. Gesetz über Sonn- und Feiertage Feiertagsgesetz Mecklenburg-Vorpommern. Home Treffer Service Hilfe Login. Oktober, wenn dieser Tag auf einen Wochentag fällt. Das Gesetz unterscheidet beim Ausgleichszeitraum zwischen Sonntags- und Feiertagsarbeit. Gesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage Feiertagsgesetz. Diesen Inhalt teilen Dokument drucken. Dezemberder 2. Gesetz über die Sonn- und Feiertage. Das Grundrecht der Versammlungsfreiheit Artikel 8 Abs. Home Treffer Service Hilfe Login. Als Hauptzeit des Gottesdienstes gilt die Zeit von 6 Uhr bis 11 Uhr. Dieses Verbot gilt nicht für den 3. Dokument Toolbox zu Seitennavigation Kontext. Diese Webseite wurde für den Internet Explorer ab Version 11 optimiert. Gesetz über die Sonn- und Feiertage. Gesetz über die Sonn- und Feiertage Feiertagsgesetz - FTG vom Insoweit folgt das Gesetz den Regelungen zur Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall.

Feiertagsgesetz brandenburg Video

Steffen Dittes: Für Unrecht kann es keine politische Legitimation geben Arbeitsrechtlich ergeben sich bei der Berücksichtigung von Feiertagen verschiedenste Fragen. Dieser Ersatzruhetag muss zwingend ein Werktag sein und verbietet an diesem die Beschäftigung von 0 Uhr bis 24 Uhr. Der Ersatzruhetag steht dem Arbeitnehmer daher auch dann zu, wenn er an einem Sonn- und Feiertag nur für kurze Zeit in Anspruch genommen wurde oder nur Bereitschaftsdienst oder Rufbereitschaft hatte. Startseite Bürgerservice Gesetze, Verordnungen, Rechtsprechung und Justizverwaltungsvorschriften Gesetze des Bundes und der Länder Funktionsmenü ausblenden. Unnötige Störungen sind zu vermeiden. I 19 91 [Nr. feiertagsgesetz brandenburg

0 Replies to “Feiertagsgesetz brandenburg”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.